Powered by Blogger.

Montag, 4. November 2013

Kuba Kreuzfahrten 2014: Star Clippers mit neuen Routen

Kuba Kreuzfahrten 2014/2015: Star Clippers mit neuen Routen - Star Clippers hat das neues Programm bis April 2015 veröffentlicht. Zu den Höhepunkten zählen neue Segel-Kreuzfahrten ab Kuba und Mallorca sowie die Atlantik-Überquerungen mit dem Fünfmaster Royal Clipper.


Das größte Segelschiff der Welt wird im April und im November 2014 in jeweils 16 Tagen zwischen Europa und der Karibik segeln.

Insgesamt umfasst das neue Programm 139 Reisen auf mehr als 50 verschiedenen Routen, wobei Frühbucher-Vorteile noch bis Ende Januar 2014 Ermäßigungen bis zu 30 Prozent ermöglichen.

„Wir setzen mit dem Programm 2014/15 auf zwei Themen: Das Erlebnis des Segelns und spannende Routen jenseits des Massentourismus auf See. Auch deshalb sind unsere Reisen entlang der Küste Kubas im Jahr 2014 so gut gebucht, so dass wir das Angebot für 2015 deutlich erweitern. Dazu kommen verschiedenen Themenreisen mit Yoga-Kursen oder Schlemmer-Reisen mit Vorträgen verschiedener Köche und Sommeliers“, erklärt Star Clippers-Reeder Mikael Krafft.

Neu im Programm sind Segel-Kreuzfahrten ab/bis Mallorca mit der Star Flyer: Sechs Mal startet der Viermaster ab Juli 2014 ab Palma de Mallorca und nimmt dabei Kurs auf nur selten von Kreuzfahrtschiffen angelaufene Häfen: Formentera und Ibiza bilden den Auftakt der einwöchigen Segeltouren.

Auf dem Festland folgen Valencia und das Naturparadies Sant Carles de La Rapita am Ebro-Delta in der Region Tarragona. Über Menorca führt die Route zurück nach Mallorca. Auch hier bietet Star Clippers eine Besonderheit: Pollenca im Nordosten der größten Balearen-Insel ist quasi Kreuzfahrer-Neuland und Ausgangshafen für Exkursionen oder Wassersportangebote.

Amalfi-Küste, Formel 1 und Griechenlands Inselwelt

Das weitere Mittelmeer-Programm der Star Flyer startet ab Monaco oder Cannes. Höhepunkte sind das Formel-1-Rennen in Monaco und Anläufe in St. Tropez sowie kleine Häfen an den Küsten Sardiniens, Korsikas und der Côte d’Azur. Die Amalfi-Küste und die Adria sind Ziele des größten Segelschiffes der Welt: Mit den Starthäfen Venedig und Civitavecchia (Rom) sind drei unterschiedlich lange Routen an Bord der Royal Clipper zwischen Juni und Oktober 2014 möglich. Griechenlands Inselwelt steht im Mittelpunkt der Fahrten des Viermasters Star Clipper: Die nördlichen und südlichen Kykladen können dabei im Rahmen einwöchiger Routen miteinander kombiniert werden.

Schnupper-Kreuzfahrten mit dem größten Segelschiff der Welt

Mehrtägige Schnupper-Kreuzfahrten unter weißen Segeln sind sowohl auf der Royal Clipper als auch auf der Star Flyer möglich. Während die Royal Clipper in vier Nächten ab/bis Rom die Inseln Korsika, Elba und Sardinien ansteuert oder in drei Nächten ab/bis Venedig unterwegs ist, startet die Star Flyer zu neuen Kurzreisen ab Cannes. Während die Star Flyer im Winter 2014/15 auf Kuba unterwegs ist, nehmen die Royal Clipper und die Star Clipper Kurs auf die kleineren Karibik-Inseln. Die jeweils einwöchigen Kreuzfahrten können dabei miteinander kombiniert oder um Hotelaufenthalte ergänzt werden. Die Royal Clipper fährt ab/bis Barbados nach St. Lucia und Martinique oder zu den Grenadinen mit Tobago und die Star Clipper ab/bis St. Maarten zu den Britischen Jungferninseln oder nach Nevis und St. Barth. Neben den Landausflügen steht das kostenfreie Wassersportangebot mit Segeln, Surfen, Wasserski und Schnorcheln mit der schiffseigenen Ausrüstung im Vordergrund. Auch ein Barbecue am Strand ist inkludiert.

Preisbeispiele:

- Kuba: 7 Nächte im Januar, Februar oder März 2015 an Bord der Star Flyer, ab 2.045 Euro pro Person in der Außenkabine

- Atlantiküberquerung: 16 Nächte im April 2014 an Bord der Royal Clipper, ab 2.670 Euro pro Person

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Blogger news

Blogroll

About